Zufallstipp

Nicht jeder Mitspieler nutzt die Zeit, an die Abgabe seiner Tipps zu denken. Dennoch macht es natürlich Spaß, bis zum Schluss dabei zu sein, ohne wertvolle Chancen zu verpassen  – Schließlich ist es schwierig, verlorenes Terrain im Tippturnier wieder gut zu machen.

 

Urlaube, Geschäftsreisen und andere Ablenkungen machen guten Vorsätzen oft einen Strich durch die Rechnung. Damit das von vornherein vermieden wird, steht es dem Spielbetreiber und Administrator frei, den Zufallstipp für Mitspieler zu aktivieren. Dem einzelnen Mitspieler wiederum bleibt es vorbehalten, sich auf das Zufallsprinzip eines Zufallsgenerators zu verlassen und diesen zu nutzen. Die Einstellungen dafür nimmt er über seine Profileinstellungen vor.

Ist der Zufallstipp von Seiten des Mitspielers aktiviert und gibt er bis 5 Minuten vor Anpfiff keinen persönlichen Tipp ab, übernimmt das für ihn die Zufallstipp-Funktion. Diese Funktion kann übrigens jederzeit von allen Parteien an- bzw. abgeschaltet werden.